Anlieferung und Einbau der Kleinkläranlagen

Startseite / Anlieferung und Einbau der Kleinkläranlagen
IMG-20210319-WA0007[1]_1
IMG-20200526-WA0003[1]


Nachdem wir von ihnen den Auftrag bekommen, die Kleinkläranlage zu liefern, geben wir diesen an unseren Lieferanten - hier im Bild die Firma Picobells GmbH aus Otterndorf - weiter. Die Behälter werden dann mittels Spedition bei ihnen angeliefert.
Sollte ihre Zuwegung zum Grundstück mal etwas schwierig mit dem LKW zu erreichen sein, ist der LKW mit einem Stapler ausgestattet, der den Behälter problemlos am Wunschort abstellt.
 
























Auch große Anlagen (hier auf den Fotos sehen sie die Anlieferung einer Anlage in Betonbehältern mit der Technik von picobells) können von uns geliefert werden. In unserem Beispiel wird eine 50 EW-Anlage auf dem Gelände einer Großgärtnerei in Krefeld angeliefert und eingebaut.











IMG-20200526-WA0001[1]
IMG-20200526-WA0000[1]
IMG-20200912-WA0001[1]







Der Einbau der Kunststoffanlagen ist - aufgrund des geringen Eigengewichts des Behälters - sehr einfach und kann u. U. auch mittels eines Minibaggers erfolgen.
Die Behälter werden mit vormontierter Technik angeliefert. Bei der Inbetriebnahme werden noch die Luftversorgungsleitungen angeschlossen und die Steuerung montiert (wahlweise in einem Wandschrank für den Innenbereich oder in einer Aussenbox bzw. mit einem Aussenfuß für die Aussenmontage). 
Nach Anschluss der Zuleitung durch den Tiefbauer kann die Anlage in Betrieb genommen werden.